AJA – Eine Jahresausstellung von Studierenden für Studierende 

Seit 2014 präsentiert die Architekturfakultät der TUM die Ergebnisse eines Studienjahres in Jahresausstellungen. Bislang fanden sie mit unterschiedlichen Konzepten, wechselnden Organisationsgremien und an verschieden Orten statt. 2019 haben wir Studierende uns mit dem Wunsch zusammengeschlossen, an unserer Fakultät eine wiederkehrende Jahresschau mit festem Ausstellungskonzept zu etablieren. In Zusammenarbeit mit der Professur für Architekturgeschichte und kuratorische Praxis von Prof. Andres Lepik entwickelten wir über das letzte Jahr ein neues Konzept für eine Jahresausstellung, die jährlich nach dem Ende des Sommersemester in den Räumen der TUM-Architekturfakultät stattfinden würde.

Unser ursprüngliches Ausstellungskonzept mussten wir für den Sommer 2020 anpassen, weil eine Präsenz-Ausstellung in den Räumen der TUM aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen leider nicht möglich ist. Die AJA 2020 wird zur digitalen Ausstellung:

Link zur AJA 2020

 

Informationen zur AJA 2021:

Anders als im letzten Jahr findet die AJA 21 zwischen dem 22. Oktober und 07. November 2021 statt. Sie soll somit als Abschluss des Jahres 2021 und Auftakt des Folgejahres 2022 dienen.

Außerdem möchten wir gerne einige Eurer Modelle (digital und physisch) bei der nächsten AJA (Architektur Jahresausstellung) ausstellen. Und damit wir bis dahin noch möglichst viele Modelle aufheben und sammeln können, haben wir einen Raum organisiert, wo diese bis zu Ausstellung zwischengelagert werden können. Dabei geht es sowohl um physische Modelle der Endabgaben als auch um Modelle des Arbeitsprozesses des Wintersemesters 20/21.

Weiterhin würden wir Euch gerne darum bitten, Eure im Sommersemester bevorstehen Modelle gut aufzubewahren oder auch gut zu dokumentieren.

Die AJA 21 steht unter dem Motto „It’s about change!“ und darum wollen wir durchaus neben dem physischen Modellbau auch dem digitalen Aspekt eine Bühne bieten.

Ihr könnt uns bereits sämtliche Fotos/Dokumentationen Eurer WS-21’/22’ Modelle (von 3D Modellen oder auch von physischen) per Wetransfer zukommen lassen!

Die Email- Adresse dafür lautet aja@ar.tum.de